BRZEZINSKI DIE EINZIGE WELTMACHT PDF

Es geht darum, eine stabile Weltordnung im Zeitalter der Globalisierung zu gestalten. Zbigniew Brzezinski gibt mit seinem Buch eine amerikanische Antwort, die zum Nachdenken anregt, die Zustimmung, aber auch Widerspruch hervorrufen wird. Sie ist deshalb aber nicht weniger richtig. Sein Ziel muss es deshalb sein, die politische und wirtschaftliche Entwicklung Eurasiens in seinem Sinne mitzugestalten und eine antiamerikanische Allianz eurasischer Staaten zu verhindern.

Author:Goltigal Tygoshicage
Country:Switzerland
Language:English (Spanish)
Genre:Spiritual
Published (Last):28 February 2011
Pages:458
PDF File Size:4.99 Mb
ePub File Size:4.90 Mb
ISBN:824-9-27916-479-8
Downloads:67418
Price:Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader:Vugal



Es geht darum, eine stabile Weltordnung im Zeitalter der Globalisierung zu gestalten. Zbigniew Brzezinski gibt mit seinem Buch eine amerikanische Antwort, die zum Nachdenken anregt, die Zustimmung, aber auch Widerspruch hervorrufen wird. Sie ist deshalb aber nicht weniger richtig. Sein Ziel muss es deshalb sein, die politische und wirtschaftliche Entwicklung Eurasiens in seinem Sinne mitzugestalten und eine antiamerikanische Allianz eurasischer Staaten zu verhindern.

Sicherlich werden nicht alle seine Thesen Zustimmung finden. Jahrhunderts erinnert. Ebensowenig ist dieses Ziel jedoch ohne Europa selbst zu verwirklichen. Dabei wird die Beachtung der Menschenrechtsabkommen der Vereinten Nationen eine wichtige Rolle spielen. Die Geschichte macht keine Pause und sie ist auch nicht an ihr Ende angelangt. Dabei gelangten einzelne eurasische Staaten in den Rang einer Weltmacht und in den Genuss entsprechender Privilegien.

Im letzten Jahrzehnt des Eurasien hat jedoch dadurch seine geopolitische Bedeutung keineswegs verloren. Eurasien ist somit das Schachbrett, auf dem sich auch in Zukunft der Kampf um die globale Vorherrschaft abspielen wird.

Amerikanische Politik sollte letzten Endes von der Vision einer besseren Welt getragen sein: der Vision, im Einklang mit langfristigen Trends sowie den fundamentalen Interessen der Menschheit eine auf wirksame Zusammenarbeit beruhende Weltgemeinschaft zu gestalten.

Ziel dieses Buches ist es deshalb, im Hinblick auf Eurasien eine umfassende und in sich geschlossene Geostrategie zu entwerfen. Zbigniew Brzezinski Washington, DC. Die Verschmelzung von amerikanischem Idealismus mit amerikanischer Macht kam somit auf der internationalen Ebene voll zum Tragen. Die Amerikaner 20 Die einzige Weltmacht zogen es vor, das Weltgeschehen aus der Zuschauerperspektive zu verfolgen.

Europa und Asien waren zu einem einzigen Schlachtfeld geworden. Um seinen Einfluss auf die jeweiligen Vasallen und Tributpflichtigen zu festigen, setzten beide Kontrahenten ihre Weltanschauung auf eine Art und Weise ein, die an das Zeitalter der Glaubenskriege gemahnte. Auch dieser lagen gemeinsame Werte zugrunde, aber ohne programmatische Festlegung.

Das kommunistische Lager indes bestand dogmatisch auf der Bewahrung der reinen Lehre, zu deren Auslegung nur eine einzige Zentrale befugt war. Der wirtschaftliche Niedergang wiederum leistete der ideologischen Demoralisierung Vorschub. Der Ausgang war denn auch nicht unwesentlich von kulturellen Faktoren bestimmt. In diesem Sinn fallen Weltreiche nicht in sich zusammen; sie fallen auseinander, zumeist sehr langsam, aber manchmal auch erstaunlich rasch. Sie wurden gleichzeitig die erste und die einzig wirkliche Weltmacht.

Im Jahre v. Das nachfolgende Han-Reich, das um v. Zu Beginn des christlichen Zeitalters waren nicht weniger als 57 Millionen Menschen seiner Herrschaft unterworfen. Im Die besondere 32 Die einzige Weltmacht Betonung von Harmonie, Hierarchie und Disziplin empfahl ihn geradezu als staatstragende Philosophie. Jahrhundert — Georg III. Jahrhundert hindurch motiviert hat.

Noch zu Beginn des Bis, grob gesagt, Mitte des Ende des Jahrhunderts war es auch als bedeutende Kolonialmacht mit weltweiten Ambitionen hervorgetreten. Die Religion diente als verbindende Lehre und war Movens kaiserlichen Missionseifers. Das gesamte Das britische Kolonialreich erwuchs aus einem Zusammenspiel von Entdeckungsdrang, Handelsinteresse und Eroberungswillen.

Aber keines dieser Reiche beherrschte die Welt. Es beherrschte Europa nicht, sondern hielt es lediglich im Gleichgewicht. Im Gegensatz dazu ist der Geltungsbereich der heutigen Weltmacht Amerika einzigartig. Das Zusammenspiel dieser vier Kriterien ist es, was Amerika zu der einzigen globalen Supermacht im umfassenden Sinne macht.

Amerikanische Fernsehprogramme und Filme decken etwa drei Viertel des Weltmarktes ab. In einer Zeit, da die demokratische Regierungsform so weit verbreitet ist wie niemals zuvor, dient die politische Erfahrung der USA gern als Vorbild. Individuelle Selbstverwirklichung gilt als ein gottgegebenes Recht, das gleichzeitig anderen zugute kommen kann, indem es ein Beispiel setzt und Wohlstand erzeugt. Diese Lehre zieht alle jene unweigerlich in ihren Bann, die Energie, Ehrgeiz und eine hohe Wettbewerbsbereitschaft mitbringen.

Das ist auch der Ort, wo sich der Machtpoker abspielt, und zwar nach amerikanischen Regeln. Seiner weltweiten Anwendung stand daher nichts mehr im Wege, als der Gegner taumelte und Amerika als erste und einzige Weltmacht hervortrat.

Treffend fasste der Politologe G. Die Entwicklung dieses komplexen Systems diente dazu, die Beziehungen der bedeutenden westlichen Staaten zueinander zu domestizieren. Die Kriegsgefahr ist vom Tisch. Aber wird sie auch in Zukunft unangefochten bleiben?

Der Politologe Samuel P. Siehe Tabellen Seite Eurasien ist mithin das Schachbrett, auf dem der Kampf um globale Vorherrschaft auch in Zukunft ausgetragen wird. Obzwar man Geostrategie — den strategischen Umgang mit geopolitischen Interessen — mit Schach vergleichen kann, tummeln sich auf diesem Schachbrett nicht nur zwei, sondern mehrere, unterschiedlich starke Spieler. Nie zuvor hat eine volksnahe Demokratie internationale Vormachtsstellung erlangt.

Die wachsende wirtschaftliche Verflechtung der einzelnen Staaten untereinander nimmt wirtschaftlichen Sanktionen ihre politische Wirksamkeit. Somit sind politisches Taktieren, Diplomatie, Koalitionsbildung, Mitbestimmung und der wohlerwogene Das Eurasische Schachbrett 61 Einsatz eigener politischer Aktivposten zu wesentlichen Kriterien einer erfolgreichen Geostrategie auf dem eurasischen Schachbrett geworden.

Geopolitik und Geostrategie.

A GUIDE TO UNDERSTANDING PLCS BY PHIL MELORE PDF

Die einzige Weltmacht von Zbigniew Brzezinski (2015, Gebundene Ausgabe)

Sie liege vor allem auf kulturellem Gebiet und in der Wirkung demokratischer Prinzipien und Institutionen. Dazu komme der Effekt politischer Vorbilder und ihrer PR-Techniken sowie die Vorbildwirkung des wettbewerbsorientierten Unternehmertums. Japan bleibt zumindest vorerst im Grunde genommen ein amerikanisches Protektorat. Das ist auch der Ort, wo sich der Machtpoker abspielt, und zwar nach amerikanischen Regeln. Das eurasische Schachbrett S. Diese Voraussetzungen, so Brzezinski, entfielen nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion.

2004 HONDA CRV OWNER MANUAL PDF

BRZEZINSKI DIE EINZIGE WELTMACHT PDF

.

Related Articles